BGH Edelstahl

Maschinen- und Anlagenführer/in (Metall)

Ausbildungsdauer 2 Jahre


Einsatzbereiche, Aufgaben, Tätigkeiten

  • Vorbereiten der Arbeitsabläufe
  • Einrichten und Bedienen von Maschinen und Anlagen in der Produktion
  • Steuern und Überwachen des Materialflusses
  • Auswählen und Anwenden von Prüfverfahren und Prüfmittel
  • Auswählen und Bearbeiten der Werkstoffe nach technischen Unterlagen
  • Nutzen von Steuerungs- und Regelungseinrichtungen
  • Warten und Inspizieren von Maschinen und Anlagen und Beheben von Störungen
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Dokumentieren von Produktionsdaten

Schulische Ausbildung

  • Für die Ausbildung bei BGH Freital: in Freital

Praktische Ausbildung

  • Berufliche Grundbildung in überbetrieblicher Ausbildungsstätte in Werksnähe
  • Berufliche Fachbildung im Betrieb
  • Zusatzqualifikationen: Bedienberechtigungen für Krane und andere

Voraussetzungen

  • Mindestens Hauptschulabschluss mit guten schulischen Leistungen
  • Interesse für moderne Technik
  • Einsatzbereitschaft, Lernwillen, Zuverlässigkeit und Teamgeist
  • Gesundheitliche Eignung