BGH Edelstahl

Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer 3 ½ Jahre


Einsatzbereiche, Aufgaben, Tätigkeiten

  • Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft von Maschinen und Anlagen der Produktionsbereiche
  • Inspizieren, Warten und Instandsetzen von Maschinen und Anlagen
  • Montieren und Demontieren von Teilen und Baugruppen unter Instandhaltungsbedingungen
  • Fehlersuche und Störungsbeseitigung sowie Funktionsprüfungen bei der Wiederinbetriebnahme von Maschinen und Anlagen

Schulische Ausbildung

  • Für die Ausbildung bei BGH Freital: in Freital
  • Für die Ausbildung bei BGH Lippendorf: in Leipzig
  • Für die Ausbildung bei BGH Lugau: in Chemnitz
  • Für die Ausbildung bei BGH Nettetal: in Siegen
  • Für die Ausbildung bei BGH Siegen: in Siegen
  • allgemeinbildende/berufsspezifische Fächer
  • 1 bis 2 Schultage pro Woche

Praktische Ausbildung

  • Berufliche Grundbildung in überbetrieblicher Ausbildungsstätte in Werksnähe
  • Berufliche Fachbildung im Betrieb
  • Zusatzqualifikationen
  • Bedienberechtigung für Krane und Gabelstapler
  • Brennschneiden
  • Basisqualifikation Schweißen (E1, G1P)

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss (insbesondere mit guten Leistungen Mathe, Physik, Chemie, Technik, Informatik, Deutsch)
  • Interesse an moderner Technik
  • Einsatzbereitschaft, Lernwillen, Teamgeist
  • Gesundheitliche Eignung