BGH Edelstahl

Werkstoffprüfer Schwerpunkt Metalltechnik (m/w/d)

Ausbildungsdauer 3 ½ Jahre


Einsatzbereiche, Aufgaben, Tätigkeiten

  • Untersuchen von Metallen auf Eigenschaften, Zusammensetzung und Fehler
  • Prüfen von Materialeigenschaften durch zerstörende und zerstörungsfreie Prüfverfahren
  • Durchführung mechanisch-technologischer Untersuchungen
  • Dokumentation der Untersuchungsergebnisse
  • Pflege der Prüfeinrichtungen

Ausbildungsangebote


Wir bieten

Anerkennung der Tarifverträge für die Stahlindustrie, z.B.

  • Übernahmeregelung für Auszubildende
  • überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Zulage für besondere Leistungen
  • Sonderzahlung (Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Lehrmittelzuschuss
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeitszeit: 37,5 Stunden/Woche
  • Urlaub: 30 Tage
  • Zuschuss zum Azubi-Ticket